Auswahlverfahren – Alzenau

Ergebnis:

Die Stadt Alzenau hat im Rahmen der Bayerischen Gigabitrichtlinie ein Auswahlverfahren zur Bestimmung eines Netzbetreibers zur Förderung des Aufbaus von gigabitfähigen Breitbandnetzen durchgeführt.

Die Auswahlentscheidung kann im Folgenden eingesehen werden:

Bekanntmachung:

Hinweis: Die Wertungskriterien im laufenden Auswahlverfahren der Stadt Alzenau haben sich geändert. Alle geltenden Bestimmungen finden Sie im Dokument zur Bekanntmachung oder dem Dokument zum Wertungsvorgehen. Die Bankbürgschaft oder gleichwertige Sicherheitsleistung zur Sicherung eines möglichen Anspruchs auf Rückzahlung der Zuwendung wurde auf 5% reduziert.

Fristverlängerung: Eine Fristverlängerung wurde bis 21.03.2022, 10:00 Uhr genehmigt.

Die Stadt Alzenau fĂĽhrt ein Auswahlverfahren – einstufig – zur Bestimmung eines Netzbetreibers fĂĽr den Aus- bzw. Aufbau eines ultraschnellen NGA-Netzes im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von gigabitfähigen Breitbandnetzen im Freistaat Bayern  (Bayerische Gigabitrichtlinie -BayGibitR) durch.

Das Auswahlverfahren läuft bis 21.02.2022 – 10.00 Uhr.

Dokumente zum Auswahlverfahren:

ErschlieĂźungsgebiet

Die Excelliste mit den förderfähigen Adressen kann durch die Einreichung der Verpflichtungserklärung angefordert werden (info@gigabitbayern.de). Dies entfällt, wenn die entsprechenden Verpflichtungserklärungen für alle Einzelgemeinden schon bei der Markterkundung eingereicht wurde.

Darstellung des ErschlieĂźungsgebiets